print drucken
schließen

Lebenshilfe Feldbach

Kontrast -
Gesamtes Inhaltsverzeichnis
Schriftgröße: A : A : A

Berufliche Eingliederung Arbeitstraining

Das Arbeitstraining dient dazu, berufliche Erfahrungen in Betrieben der freien Wirtschaft zu machen. In Form von Langzeitpraktika werden fachliche und persönliche Kompetenzen erworben, die notwendig sind, um einen Arbeitsplatz zu erlangen und zu erhalten.
An der Maßnahme können Jugendliche und Erwachsene mit Lernschwächen oder anderen Behinderungen teilnehmen. Eine Teilnahme ist max. 2 Jahre lang möglich.
Das Arbeitstraining erfolgt von Anfang an in Betrieben der freien Wirtschaft und wird  individuell auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen und Firmenverantwortlichen abgestimmt.  Je nach Bedarf wird das Training in den Betrieben von unseren MitarbeiterInnen angeleitet.
Genaue Zielplanungen und Beratungen sollen eine optimale Förderung gewährleisten.

Ziele

• Berufliche Orientierung und Arbeitstraining in Betrieben der freien Wirtschaft
• Vermittlung von fachlichen Inhalten und grundlegenden Arbeitstugenden
• Erhöhung der persönlichen Leistungsfähigkeit
• Förderung der sozialen Integration
• Vermittlung auf einen Arbeitsplatz am ersten oder zweiten Arbeitsmarkt
• Beratung über finanzielle Fördermöglichkeiten und Unterstützung bei der Antragstellung

Zusatzangebote

• Psychologische Beratung
• Mobilitätstraining
• Training alltagspraktischer Fertigkeiten (z.B. Um gang mit Geld)

Über begleitende finanzielle Fördermöglichkeiten durch das Arbeitsmarktservice und die Bezirkshauptmannschaft informieren wir sie gerne!

Zielgruppe

• Personen, die schon in einem Betrieb der freien  Wirtschaft arbeiten möchten, aber noch Begleitung benötigen
• Personen mit Lernbehinderung oder Mehrfachbehinderung
• Personen, die eine schrittweise Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt anstreben
• Jugendliche und Erwachsene

Diese Maßnahme wird von Land Steiermark (Behindertengesetz) finanziert.
Den Antrag können sie bei der Gemeinde oder bei der Bezirkshauptmannschaft stellen.

Über begleitende finanzielle Fördermöglichkeiten durch das Arbeitsmarktservice und die Bezirkshauptmannschaft informieren wir sie gerne!


Kontakt:

Gnas 21, 8342 Gnas

 Kontakt Foto Magª. Gertrud Scherbler
Pädagogische Leitung

Tel./Fax: +43 (0) 3152 / 4235 - 601 (- 904)
Mobil: +43 (0) 664 / 60 701 601
Email: scherbler@lebenshilfe-feldbach.at

Nachricht auf Twitter posten

Nachricht auf Facebook posten

 

Lebenshilfe Feldbach
Grazer Straße 22
8330 Feldbach
Telefon: 03152 4235 0
E-Mail: office@lebenshilfe-feldbach.at
Über unsere Seite: ? Hilfe | InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis | Impressum
Folgen Sie uns auf:  Folge uns auf Twitter Folge uns auf Facebook   w3c wai created by